Einsatz, Technische Hilfeleistung nach Unwetter am 26.12.2023

Am zweiten Weihnachtstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Heisebeck um 15:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort H1 in die Ortslage Heisebeck alarmiert. Es wurde ein Wasserrohrbruch in der Offensender Straße, direkt an der Kreuzung nach Arenborn an der Hauptstraße gemeldet. Vor Ort konnte nach Erkundung kein Wasserrohrbruch festgestellt werden. Lediglich konnte Sickerwasser festgestellt werden, welches aufgrund des vielen Niederschlages auf der Straße sichtbar war. Nach ca. 20 Minuten war für uns der Einsatz beendet. Mit uns im Einsatz war die Feuerwehr Arenborn. Um 15:30 Uhr konnten wir uns wieder einsatzbereit am Gerätehaus melden.